Skip to main content
  • Projekte

Übersicht Projekte

La Tène und Gampelen, Neubau der DRM-Station La Tène und Ersatz der Rohrbrücke über den Zihlkanal

Um die Versorgungssicherheit ihrer Kunden zu erhöhen, hat der Gasverbund Mittelland (GVM) AG an der Gasleitung UG 502 im Bereich La Tène (NE), Gampelen (BE) und Zihlkanal diverse Erneuerungen durchgeführt:

  • Errichtung eines neuen Gebäudes inkl. neuer Aussenverrohrung und Molchschleuse für die Druckreduzier- und Messstation (DRM) La Tène und Abbruch des alten Stationsgebäudes inkl. Aussenverrohrungen
  • Erstellung einer neuen unterirdischen Leitung unter dem Zihlkanal hindurch mittels Spülbohrung und Abbruch der alten Rohrbrücke und ihrer Widerlager inkl. Schieberstation Rothaus
  • Verlegung von Druckverteilplatten über der bestehenden Leitung auf der Höhe des ehemaligen Zoos Rothaus
  • Neubau der Schieberstation Gampelen sowie Rückbau der alten DRM-Station Gampelen inkl. Aussenverrohrung und Schieberstationen

Die B+S AG hatte von der GVM AG den Auftrag für die Umweltbaubegleitung (UBB) inklusive die bodenkundliche Baubegleitung (BBB) während der Bauphase erhalten.

La Tène (NE) und Gampelen (BE)

2019 - 2021

Gasverbund Mittelland (GVM) AG