Wildtierkorridor Neuenkirch in Arbeit

Am 13. Juli 2020 wurden die Arbeiten für den Wildtierkorridor in Neuenkirch, Luzern aufgenommen: Durch den Bau der Autobahn A2 wurden historisch bestehende Wildtierpassagen durchtrennt. Jene in Neuenkirch soll für die Wildtiere wieder durchgängig gemacht werden. Der Rümlikerwald nördlich der Autobahnraststätte liegt aus wildtierbiologischer Sicht dafür optimal. Die Autobahn wird dazu mit einer hybriden Holz- und Betonkonstruktion überbrückt. Seitlich und mittig der Autobahn werden Tragwände in Stahlbeton ausgeführt, welche anschliessend von einer Holzkonstruktion mit 2 x 17 m Spannweite überspannt werden. 50 m der Autobahn werden so mit einer tagbautunnelähnlichen Konstruktion überdeckt. Die Zugänge zur Überführung werden seitlich an die Tragwände geschüttet und verlaufen ins Gelände. Die Bauarbeiten dauern rund ein Jahr.

  • 25.08.2020


B+S AG
Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


B+S AG
Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40


B+S AG Luzern
Industriestrasse 6
CH-6005 Luzern

Luzern +41 41 368 07 77


B+S AG Luzern
Museumstrasse 3
CH-6060 Sarnen

Sarnen +41 41 660 52 51