Umfahrung Wilderswil – Historischer Spatenstich

In Wilderswil staut sich besonders an Wochenenden und in der Ferienzeit der Verkehr, wenn die Ausflügler Richtung Grindelwald und Lauterbrunnen unterwegs sind. Bis zu 15'000 Fahrzeuge queren täglich das Dorf. Der bernische Grosse Rat hat die Umfahrung Wilderswil im Frühling 2018 zusammen mit dem Hochwasserschutzprojekt genehmigt.

Der historische Spatenstich für das Umfahrungsprojekt konnte am 25. August 2020 gefeiert werden. Historisch, weil seit 1955 die Umfahrung in Wilderswil diskutiert wird und nun 65 Jahre später zur Freude aller Anwesenden erfolgen konnte. Sinnbildlich dafür standen am Dienstagvormittag zehn Jugendliche mit Helm und Schaufel bei der bereits realisierten BOB-Unterquerung Spalier.

Zusammen mit unseren Partnern der Ingenieurgemeinschaft Wilderswil sind wir vom Kanton Bern (OIK I) für die Projektierung und Realisierung dieses hochkomplexen Projekts beauftragt. Wir sind zuständig für die Projektleitung und Projektierung der Fachgebiete Tunnelbau / Geotechnik und übernehmen die Federführung der Ingenieurgemeinschaft.

  • 27.08.2020


B+S AG
Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


B+S AG
Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40


B+S AG Luzern
Industriestrasse 6
CH-6005 Luzern

Luzern +41 41 368 07 77


B+S AG Luzern
Museumstrasse 3
CH-6060 Sarnen

Sarnen +41 41 660 52 51