Flughafen Zürich ELP – Baubeginn

Mit der Erweiterung der landseitigen Passagierflächen (ELP) will die Flughafen Zürich AG für die wachsenden Personenströme genügend Raum zur Verfügung stellen und bestehende Engpässe beseitigen. Durch die Umgestaltung wird für alle Benutzer (Passagiere, Pendler und Konsumenten) eine qualitative und quantitative Verbesserung der Wegbeziehungen von Bahn, Bus und Parking zu den Terminals, sowie eine direkte Anbindung zum „Circle“ erreicht.

Die B+S AG, innerhalb der IG PB Airport, ist in diesem Projekt verantwortlich für die Planung der Unterquerung des VBG-Trasse mit zugehörigen Baugrubenabschlüssen sowie dem Microtunneling für die Umlegung des Altbachkanals in einen tieferliegenden Düker.

Die Realisierung, welche im Januar 2020 gestartet hat, erfolgt unter extrem beschränkten Platzverhältnissen. Das Projekt ist exakt eingepasst zwischen dem VBG-Trasse, dem SBB-Tunnel, dem Busbahnhof, dem Butzenbüelring und dem Grossbauprojekt "Circle". Wir freuen uns, bei diesem komplexen und herausfordernden Projekt einen wichtigen Beitrag leisten zu dürfen.

  • 24.03.2020


B+S AG
Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


B+S AG
Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40


B+S AG Luzern
Industriestrasse 6
CH-6005 Luzern

Luzern +41 41 368 07 77


B+S AG Luzern
Museumstrasse 3
CH-6060 Sarnen

Sarnen +41 41 660 52 51