A2P Andermatt – Gotthardpasshöhe / Winterpause

Zur Werterhaltung und Erhöhung der Verkehrssicherheit wird die A2P zwischen dem Kreisel Andermatt über den Kreisel Hospental bis zur Gotthardpasshöhe zwischen Frühjahr 2019 und November 2023 instandgesetzt und erneuert. Die Linienführung zwischen Tristelboden und Hospental wird angepasst, ein lärmarmer Belag eingebaut und die Entwässerung, Fahrzeugrückhaltesysteme und die Betriebs-/ Sicherheitsanlagen werden erneuert.

Die B+S AG ist zuständig für die Projektierung der Kunstbauten (Brücken, Unterführungen, Durchlässe und Galerien). Aufgrund der Witterungsbedingungen können die Arbeiten jeweils nur zwischen April und November ausgeführt werden. Ab Mitte April 2020 wird auf der Strecke wieder in Etappen gebaut.

  • 22.11.2019


B+S AG
Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


B+S AG
Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40


B+S AG Luzern
Industriestrasse 6
CH-6005 Luzern

Luzern +41 41 368 07 77


B+S AG Sarnen
Museumstrasse 3
CH-6060 Sarnen

Sarnen +41 41 660 52 51