Referenzen

Filter:

Ehemalige Schuhfabrik Hug in Dulliken, Umnutzung in Wohnungen/Lofts


Geschäftsfeld:
Umwelt, Energie und Wasser
2010 - 2013
Dulliken SO
Immob AG, Ennetbürgen

Ehemalige Schuhfabrik Hug in Dulliken, Umnutzung in Wohnungen/Lofts

Die ehemalige Schuhfabrik in Dulliken, mit integrierter Leder-Gerberei, war stark belastet mit Asbest- und Gebäudeschadstoffen. Belastet waren vor allem die Fabrikationsräume, Gerberei und Fassadenputze. Die Liegenschaft steht unter Denkmalschutz. Die B+S AG führte eine Detailuntersuchung und Gefährdungs-untersuchung sämtlicher Bauteile durch. Mitentwicklung eines speziellen Rückbauverfahrens für die Sanierung der Fassaden. Der Rückbau und die Entsorgungen wurden von der B+S AG eng begleitet, mit etappenweiser Abnahme der sanierten Gebäudeteile.

Die Liegenschaft war vorwiegend mit folgenden Schadstoffen belastet:

  • Asbeste
  • Schwermetalle
  • PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe)
  • PCB (polychlorierte Biphenyle).

Die B+S AG ist von der SUVA ermächtig, solche Untersuchungen durchzuführen.

B+S AG

Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40