Referenzen

Filter:

KW Bristen: Landschaftliche Eingliederung und Beurteilung einer Wasserkraftanlage in einem Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN)


Geschäftsfeld:
Umwelt, Energie und Wasser
2014
Bristen, Uri
Elektrizitätswerk Altdorf AG, KW Bristen AG

KW Bristen: Landschaftliche Eingliederung und Beurteilung einer Wasserkraftanlage in einem Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN)

Die Elektrizitätswerk Altdorf AG planen im Auftrag der KW Bristen AG ein Wasserkraftwerk im BLN Gebiet Nr. 1603 Maderanertal – Fellital. In BLN-Gebieten ist die ungeschmälerte Erhaltung des jeweiligen Schutzzieles, hier also u.a. die Ursprünglichkeit, Dynamik und Vielfalt der Naturlandschaft zu gewährleisten. Somit haben sichtbare Veränderungen erhöhten Anforderungen zu genügen und Restwassermengen dürfen ebenfalls zu keinen sichtbaren landschaftlichen Einbussen führen.

Im Rahmen eines iterativen Prozesses wurden durch die B+S AG in Zusammenarbeit mit dem planenden Ingenieur verschiedene landschaftsverträgliche Varianten für das Fassungsbauwerk ausgearbeitet und gemäss dem Leitfaden Umwelt Nr. 9 sowie der dazugehörigen Arbeitshilfe des BAFU beurteilt. So wurden der landschaftsästhetische Eigenwert, die Schutzwürdigkeit der Landschaft, die Verletzlichkeit von Schlüsselelementen sowie die Eingriffsintensität ermittelt und beurteilt. In Zusammenarbeit zwischen dem Bauherrn, dem planenden Ingenieur und der Eidgenössischen Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK) konnte so eine landschaftsverträgliche Lösung erarbeitet werden.

B+S AG

Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40