Neuigkeiten

  • 25.09.2017
  • Generelles Projekt "Halbanschluss und Überdeckung Weiningen" genehmigt

Im Rahmen des Gesamtprojekts Ausbau Nordumfahrung Zürich musste das Teilprojekt Los 1 aufgrund des Bundesgerichtsurteils überarbeitet werden. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weiningen und dem Kanton Zürich sieht das neue Projekt einen redimensionierten Halbanschluss Weiningen mit einer 100 m langen Überdeckung vor. Das entsprechende Generelle Projekt hat der Bundesrat am 22. September 2017 genehmigt. Die B+S AG war innerhalb der IG Nordumfahrung für die Projektleitung sowie die Fachbereiche Strassenbau, Verkehr und Lärmschutz zuständig.

(Bild: ASTRA)


  • 20.09.2017
  • Neuer SBB Auftrag - BZU23, Perronerhöhung P 55, Paket D

Wir freuen uns, den Auftrag für die behindertengerechten Anpassungen in den Bahnhöfen Rupperswil, Schönenwerd, Suhr, Eiken und Wildegg erhalten zu haben.

Mit unseren IG-Partnern bearbeiten wir alle Projektphasen vom Vorprojekt bis zur Realisierung.


  • 18.09.2017
  • N04 Erhaltungsprojekt Küssnacht – Brunnen / UHFB Probeeinbau

Mit dem durchgeführten UHFB (= Ultra Hochfester Faser Baustoff) Probeeinbau unter realistischen Randbedingungen wurde bei den Instandsetzungsarbeiten an der N04 Küssnacht-Brunnen ein erster Meilenstein erreicht. Mit dem Probeeinbau haben der UHFB-Grossflächenfertiger und die Betonanlage ihre Feuertaufe bestanden. Mit der Platzierung der Betonanlage zwischen den beiden Richtungsfahrbahnen ist die optimale Erschliessung in allen Bauphasen sichergestellt.


  • 18.09.2017
  • Spatenstich "Wankdorf City 2" / Byte

Das Areal Wankdorf City in Bern steht vor der nächsten grossen Erweiterung hin zu einem lebendigen und vielfältigen Stadtquartier. Am 11. September 2017 fand der Spatenstich für das neue SBB IT-Gebäude im Wankdorf City statt. 1'700 Mitarbeitende von SBB Informatik werden ihre Arbeitsplätze von verschiedenen Standorten nach Bern-Wankdorf verlegen.

Die B+S AG ist für die Tragwerksplanung, die Baugrube und für die Verkehrsplanung des Neubauprojekts zuständig. Im Sommer 2017 haben die Bauarbeiten mit der Baugrube und den Pfählungsarbeiten begonnen. Im Spätsommer 2018 werden die Rohbauarbeiten abgeschlossen sein.

(Bildquelle: MOKA Architekten AG, Zürich)


  • 14.09.2017
  • Neuer Grossauftrag der SBB - STEP AS 2030/35 Brüttenertunnel, Los 3

Zusammen mit unseren Ingenieurpartnern haben wir von der SBB den Zuschlag für die Ingenieurarbeiten des offenen Abschnittes Dietlikon (Los 3) des Gesamtprojektes "Brüttenertunnel" erhalten, was uns sehr freut. Die B+S AG ist zuständig für die Trassee- und Tiefbauplanung in diesem komplexen und interdisziplinären Projekt.


  • 12.09.2017
  • Tag der offenen Tür: Baustelle Biel Ostast

Nach fast 10 Jahren Bauzeit wird der Ostast der A5 Umfahrung Biel am 27. Oktober 2017 in Betrieb genommen und dem Verkehr übergeben. Um der Bevölkerung einen Blick hinter die Kulissen eines solchen Bauwerks zu ermöglichen, organisierte das Tiefbauamt des Kantons Bern am 9. September 2017 einen Tag der offenen Tür.

Trotz regnerischem Wetter nutzten unzählige Fussgänger, Velofahrer und Inline-Skater die Gelegenheit und bewegten sich vom Bözingenfeld über Orpund bis ins Brüggmoos auf der (zukünftigen) Nationalstrasse.

Die B+S AG war mit den Abteilungen "Tunnel und Geotechnik", "Vermessung" und "Umwelt" an drei verschiedenen Informationsständen vertreten und gewährte den interessierten Besuchern Einblicke in die Arbeit eines projektierenden Ingenieurs, eines Bauherrenvermessers und einer Umweltbaubegleitung.


B+S AG

Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40