Neuigkeiten

  • 17.08.2018
  • Instandsetzung Corcelles-Viadukt

Der 1906/07 erstellte Corcelles-Viadukt der BLS-Linie Solothurn - Moutier überquert das Tal am westlichen Dorfrand von Corcelles. Er weist eine Höhe von 15 m und eine Gesamtlänge von 106 m auf. Seit der Erstellung haben keine wesentlichen Instandsetzungsmassnahmen stattgefunden. Da bis heute keine Abdichtung vorhanden ist, dringt Wasser in den Viadukt ein und hat zu Schäden im Mauerwerksgefüge geführt.

Wir freuen uns, für die BLS Netz AG die anspruchsvolle Aufgabe der Instandsetzung und Abdichtung des unter Denkmalschutz stehenden Bauwerks übernehmen zu dürfen. Unsere Leistungen reichen von der Erstellung des Instandsetzungskonzepts bis zur Realisierung der Massnahmen.


  • 23.07.2018
  • The Circle at Zurich Airport: Bau Rampenbrücke

Am Flughafen Zürich wird seit über drei Jahren intensiv an der Umsetzung des Grossprojekts "The Circle at Zurich Airport" gearbeitet. Als verantwortliches Ingenieurbüro für die Tiefbau- und Erschliessungsarbeiten setzt die B+S AG im Rahmen des Bauleitungsmandats zur Zeit alles daran, die neue Zufahrtsbrücke sowie die Unterführungsbauwerke bis Anfang 2019 der Flughafen Zürich AG übergeben zu können. Mit dem termingerechten Betonieren der ersten Etappe der Rampenbrücke ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Bis Ende Oktober wird die dynamisch gestaltete Brücke im Rohbau erstellt sein.


  • 20.07.2018
  • Intensivbauphase für die BLS

Seit Juli 2017 laufen die Bauarbeiten für die neue Kreuzungsstation inkl. Perronmassnahmen bei der Haltestelle BLS Eifeld. In einer wöchigen Intensivbauphase wurden nun die Verschwenkungsweichen inklusiv eines neuen Unterbaus eingebaut. Dank guter Zusammenarbeit aller Beteiligten sind die Arbeiten dem Zeitplan voraus. Voraussichtlich im September 2018 kann die neue Kreuzungsstation inkl. neues Perron in Betrieb genommen werden. So kann die BLS in Spiez auch in Zukunft die Anschlüsse an den Fernverkehr garantieren.

Die B+S AG stellt die örtliche Bauleitung und ist Projektverfasser.


  • 17.07.2018
  • Ingenieure und Fledermausschutz

Im Auftrag der Bundesämter für Umwelt und für Strassen (BAFU und ASTRA) hat die Umweltabteilung der B+S AG die Arbeitsgrundlage "Fledermausschutz bei der Planung, Gestaltung und Sanierung von Verkehrsinfrastrukturen" miterarbeitet.

Diese Publikation ist eine wichtige Grundlage für Planer und Unterhaltsverantwortliche von Verkehrsinfrastrukturen sowie Beratungsbüros im Umweltbereich. Sie erläutert die Ansprüche der Fledermäuse an ihre Lebensräume und zeigt die Konflikte auf, die sich mit Verkehrsinfrastrukturen ergeben können. Unter Berücksichtigung der aufgeführten Massnahmen können Konflikte mit dem Fledermausschutz reduziert und Aufwertungsmöglichkeiten bei Verkehrsinfrastrukturen genutzt werden.

Hier der Link zur Publikation:

https://www.bafu.admin.ch/dam/bafu/de/dokumente/biodiversitaet/externe-studien-berichte/fledermausschutz-verkehrsinfrastrukturen.pdf.download.pdf/Arbeitsgrundlage_Fledermaeuse-und-Verkehrsinfrastrukturen_10.08.17.pdf

 


  • 11.07.2018
  • Erfolgreich bestandene Lehrabschlussprüfungen

Wir gratulieren Nitharsan Logarajah, Lauro Furer, Marc Speich (Standort Bern) und Philipp Stahl (Standort Zürich) herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung und wünschen ihnen für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute.


  • 28.06.2018
  • B+S - das schnellste Ingenieurbüro von Bern

Am 26. Juni 2018 fand der Firmenlauf von Bern statt, an welchem drei B+S-Teams (4er Teams) teilnahmen. Unser flinkstes Team konnte den 12. Platz erreichen (von insgesamt 463 Frauen- und Männerteams).

Damit sind wird das schnellste Ingenieurbüro von Bern!

Wir sind stolz auf unsere raschen und dynamischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. B+S - ein starkes Team!


B+S AG

Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40